Logo

Gesangverein Grunbach hat einen Flügel „übrig“.

Der Gesangverein Grunbach bekam seinen derzeitigen Flügel (Ibach aus dem Jahre 1909) von einem Bürger aus Buoch gestiftet.

Diesen Flügel ließen wir 2018 von dem Klavierbaumeister Seybold sanieren. Herr Seybold hat vor allem Hämmer, Saiten und die Mechanik überarbeitet. An der Elfenbeintastatur wurden einige defekte Beläge repariert.

Wenn jemand einen schönen und warmen Klang schätzt, bietet der Flügel einen eindrucksvollen musikalischen Gegenwert. Wir suchen nun einen Musikliebhaber, der aus Begeisterung zur Musik und diesem Instrument, dem Chor beim Erwerb des Flügels den Restaurationsaufwand in Höhe von 2.000 € spendet.

Grund für die Veräußerung des Ibach-Flügels ist ein neu erworbener Steinway-Flügel von 1972. Dieser ist somit ein ganzes Stück jünger als der Ibach und eine wertvolle Investition in die Zukunft.
Ebenfalls möchten wir ein Klavier, welches zur Zeit im Heiligenkeller steht und spielbereit ist, für 200 € verkaufen.

Interessenten melden sich bitte per E-Mail unter: vorstand@derchor-gvgrunbach.de oder unter der Tel. 07151 72878

Der Chorvorstand

Autor: Gerhard Belling am 12. Sep 2020 16:18, Rubrik: Allgemein, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL

Einen Kommentar schreiben

© 2018 - DER CHOR GV Grunbach e.V. - Weinbergweg 55 - 73630 Remshalden - info@derchor-gvgrunbach.deChorjugend- Grunbach - DER CHOR- Kessler - Musik - Kontakt - Impressum - Datenschutz - Admin - Intern buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich